Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Home Unternehmen Leistungen Dachsanierungen in Kooperation  Asbestsanierung nach TRGS 519 Entrümpelungen & Entkernungen Sandstrahlarbeiten Referenzen Reithalle Egenstein Hallen- und Freibad Leimen TOTAL Ladenburg Grundschule Ludwigsburg Kläranlage Ludwigsburg Grundschule Frankenthal Campingplatz Speyer Rehner Gaggenau Museum Ludwigshafen Kirchberg Halle Mückenloch Gasthaus "Grüner Baum" in Sandhausen Klinikum Darmstadt Impressum Kontakt 

Asbestsanierung nach TRGS 519

Was ist Asbest?Asbest ist die Bezeichnung für eine Gruppe von natürlichen vorkommen, mineralischen Fasern. Sie sind gegen Feuer und Säuren beständig und haben eine hohe ZugfästigkeitWozu wurde Asbest verwendet?Asbestwurde früher vor allem wegen seiner ausgezeichneten Hitze- und Feuerbeständigkeit geschätzt. Man konnte Asbest auch gut zu Verbundwerkstoffen zusammenfügen (z.B. mit Zement und Harzen)Wie gelangen Asbestfasern in den Körper?Asbestfasern haben die Eigenschaft, sich in Längsrichtung aufzuspalten. Sie können Tausend mal dünner sein als ein menschliches Haar. Beim Einatmen gelangen sie daher bis in die äußersten Lungenbläschen. Die eingeatmeten Fasern können jahrzehntelang in der Lunge verbleiben und sogar ins angrenzende Bauch- und Brustfell gelangen.Welche Krankheiten verursacht Asbest?Asbst kann einerseits die so genannte Asbestose verursachen. Es handelt sich dabei um eine Erkrankung der Lunge, die im fortgeschrittenen Stadium zu nehmender Atemnot führt. Anderseits verursacht auch Krebserkrankungen. Neben einem bösartigen Tumor des Brust- und Bauchfells (Mesotheliom) tritt auch Lungenkrebs auf.

Asbestsanierung nach TRGS 519



Technologie

|

Umweltschutz

|

Nachhaltigkeit